Sie sind hier:

Geschichte - Polarfunk

Pioniere des Polarfunk

Ernst Krenkel

Richard E. Byrd

Amateurfunk

QSL - Bestätigungskarten

Fragen an Manfred Eisel

Allgemein:

Startseite

PolarNEWS

Impressum

Kontakt


Ernst Krenkel

Ernst Krenkel war ein sowjetischer Polarforscher und Funker der Expedition Nordpol-1. Krenkel arbeitete dann zwischen 1924 - 1938 auf verschiedenen Polarstationen. Er war bei der Errichtung der nördlichsten Funkstation der Welt, in der Arktis auf Franz-Joseph-Land beteiligt und stellte am 12. Januar 1930 den damaligen Weltrekord für Weitverbindungen her.

Richard E. Byrd

Richard E. Byrd spekatulärste Expedition war der Flug zum Südpol, der am 28 und 29. November 1929 stattfand. Das 3-motorige Flugzeug «Floyd Bennett» startete mit dem norwegischen Piloten Bernt Balchen in «Little America» und erreichte nach neun Stunden den Südpol. Beim Überflug und der Umrundung des Südpols wurde vor dem Rückflug die amerikanische Flagge abgeworfen. Erstmals nach Amundsen und Scott 1911-12 gelangten Forscher wieder an den Südpol.